• Italiano
  • English
  • Français
  • Español
  • Deutsch
  • Русский

Labortische und Trennwände

MODULARE LABORMÖBEL


MODULARE LABORMÖBEL

Das moderne Labor erfordert sehr vielseitige Systeme, die die Integration von Geräten ermöglichen, so dass die Nutzer in einer ergonomischen und funktionalen Umgebung arbeiten können. MECC- und ECO-Labortische wurden entwickelt, um Räume zu optimieren, Medienleitungen zu verteilen und Medienversorgung in der benötigten Position zu platzieren. Durch die Variabilität der einzelnen Elemente ist es möglich, das Labor nach Ihren Bedürfnissen zu konfigurieren.

FLEXIBILITÄT DER NUTZUNG


LABORBÄNKE FÜR VERTIKALE ENTWICKLUNG

Die Struktur ermöglicht es Ihnen, Zubehör vertikal zu installieren, um Räume optimal zu organisieren. Servicepaneele, hängende Regale und Unterbauschränke erhöhen den verfügbaren Platz für die Benutzer. Ausgehend vom Arbeitstisch bis zur Medienwand ist das MECC-System so konzipiert, dass es jedes Element integrieren kann und das Zubehör leicht umgesetzt werden kann.


TECHNISCHES MODUL


Das Servicemodul hat die Aufgabe, die Entnahmestellen der Medien aufzunehmen. Die Installationsleitungen werden geschützt und verdeckt verlegt. Die Aluminiumseitenpfosten ermöglichen eine vertikale Erweiterung des Systems, um Zubehör einzuhängen.
 
 


SERVICE PANELS


Die technischen Panels sind für die funktionale Verteilung der Medienentnahmestellen bestimmt. Die horizontale Modulzusammensetzung kann in der Höhe variiert werden, um Platz für zusätzliche Medien zu schaffen.


C-Fußgestelle


Mit C-Fuß-Gestell ist der Aufbau des Arbeitsplatzes völlig unabhängig vom technischen Modul. Das offene und ergonomische Design gestaltet den Arbeitsplatz komfortabel und erhöht das Platzangebot.

ZERTIFIKATE
EN 13150 und BGR 234


Die Labortische sind nach der Norm EN 13150 für "Labortische" zertifiziert. Die maximale Kapazität beträgt 400 kg, gleichmäßig verteilt, zertifiziert nach der deutschen Norm BGR 234.

Max. Kapazität (geprüft): 400 kg
 


AUFTEILUNG DER RÄUME


Das MECC-Laborlayout ermöglicht die Aufteilung des Raums mit Trennwänden, die in verschiedenen Materialien erhältlich sind. Die Labortrennwand ermöglicht auch die Verteilung der Medien und Medienleitungen, die vollständig in die Struktur integriert sind.


PLATZ SPAREN


Das ECO-System entsteht aus der Anforderung in kleinen Räumen möglichst viel Platz zu schaffen. Die Medienwand mit einem reduzierten Querschnitt von 50 mm machte es möglich, das technische Modul für die Versorgung und die Versorgungsleitungen zu verwenden, wodurch die Gesamtbreite des Arbeitstisches reduziert wird.